Noppensystem

Flexibel, schnell und effizient

Das Noppensystem besteht aus einer Noppenplatte mit trittfest ausgeschäumten Noppen und passendem Heizrohr. Es überzeugt nach wie vor durch die rasche Ein-Mann-Verlegetechnik mit Druckknopfprinzip. Das Noppensystem wird insbesondere bei außergewöhnlichen Grundrissen und/oder kleinen Raumgrößen verwendet. Eine fast verschnittfreie Montage, als auch die einfache Systemtechnik in axialer oder diagonaler Richtung (letztere mit einer einfachen Diagonalfixierung), sowie die übersichtlichen Systemkomponenten stellen weitere Vorteile dar.

Das passende Heizrohr

Das Heizrohr lässt sich in den Dimensionen 14 – 17 mm bestens verarbeiten. Die trittfest ausgeschäumten Noppen sind etwas höher als die Heizrohre, weshalb sie dauerhaft Schutz der Rohre bieten und zudem eine hervorragende Begehbarkeit garantieren. Alle Noppenplatten bestehen aus expandiertem Polystyrol, auch als EPS bekannt. Sie werden unter Einwirkung von

noppensystem noppe noppenplatte noppensystem noppe noppenplatte noppensystem noppe noppenplatte noppensystem noppe noppenplatte noppensystem noppe noppenplatte

Wasserdampf in entsprechenden Schäumformen eingeschäumt. Entsprechend der Menge und Größe aus dem Granulat werden vorgeschäumten Kugeln verdichtet und belastungsfähig gemacht. Das Noppensystem bedarf für die Einbringung des Heizrohres auf die Noppenplatte keine Werkzeug-Anschaffungen. Durch die Anordnung und Größe der fixierten Noppen wird das Heizrohr im Verlegeabstand von 50 mm oder Vielfachen verlegt. Dazu drückt man lediglich das Heizrohr an den Noppen vorbei auf die Noppenplatte. Zur Abdeckung der Dämmung mit der Noppenplatte nach DIN 18560 und DIN EN 1264 möglich. Dieses System ist für Nassbauweisen geeignet.

Noppe dient zur Stabilisierung

Folien- Noppenplatte (Noppe) oder Rolle ohne Dämmung zur Verlegung von Rohren auf bauseits verlegter Dämmung wird meistens hierbei eingesetzt. Zur Abdeckung der Dämmung nach DIN 18560 und DIN EN 1264. Die Verbindung der Folien- Noppenplatte erfolgt in Druckknopftechnik. Die Anforderung der Noppenfelder ermöglicht Verlegeabstände von 50 mm oder Vielfachen. Sowohl eine gerade Verlegung, als auch eine Diagonalverlegung ist direkt auf der Noppenplatte ohne Zubehör möglich.

Erfahren Sie hier mehr über unsere weiteren Leistungen.

Erfahren Sie hier mehr über unsere weiteren Aktivitäten.